Coronabedingte Stornierung - Haus Salzwiese

Direkt zum Seiteninhalt

Coronabedingte Stornierung

allg. Infos
Nach den Strapazen des Lockdowns sollen unsere Gäste sich unbeschwert auf Ihren Aufenthalt im Haus Salzwiese freuen können. Deswegen haben wir im Hinblick auf die Corona-Pandemie unsere Stornierungsregelung in Ihrem Interesse ergänzt.
 
Grundsätzlich gilt: Bei einer Stornierung 2 Monate oder mehr vor Aufenthaltsbeginn wird 30 % des Mietpreises geschuldet (danach: 90 %).
 
Um Ihnen mehr Planungssicherheit zu bieten, haben wir für Aufenthalte im Jahr 2021 nachfolgende Ergänzungsregelungen eingeführt:
 
    • Bei einem allgemein gültigen behördlichen Reise- oder Übernachtungsverbot werden alle geleisteten Zahlungen erstattet (das ist übrigens Ihr gutes Recht nach BGB).

    • Wenn Sie als Mieter bzw. mitreisende Person oder jemand, mit dem Sie in häuslicher Gemeinschaft wohnen, zwischen Buchung und Aufenthaltsbeginn an COVID-19 erkranken, erhalten Sie im Falle der Stornierung einen Gutschein im Wert der bisher geleisteten Zahlungen. Dieser kann zu einem späteren Zeitpunkt problemlos eingelöst werden. Das gilt bei einer solchen Stornierung sogar am Tag der Anreise.

    • Wenn Sie als Mieter bzw. mitreisende Person während des Aufenthalts an COVID-19 erkranken, muss der Aufenthalt leider frühzeitig beendet werden. Dabei erhalten Sie zeitanteilig einen Gutschein im Wert der nicht genutzten Aufenthaltstage.
     

Allen Gästen und Interessenten unseres Hauses wünschen wir gute Gesundheit und Zuversicht!

Zurück zur Startseite
 
 

Zurück zum Seiteninhalt